Aktuelles


 

 
   

 

 

 

 

 

Aktuelle Hinweise wegen COVID-19 (Corona-Virus)

 

 

 

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Hamburger Senats zu Einschränkungen im öffentlichen Leben vom 15. März 2020 sind alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen unabhängig von der Teilnehmerzahl bis einschließlich 30. April 2020 untersagt.

 

Für das Magnus-Hirschfeld-Centrum bedeutet das konkret, dass:

 

1.  das Café bis zum 30. April geschlossen bleibt,

 

 

 

2.  alle Jugendtreffs bis zum 30. April nicht stattfinden,

 

 

 

3.  alle Gruppenangebote in den Räumlichkeiten des Hauses bis zum 30. April nicht stattfinden,

 

 

 

4.  persönliche Beratungen in der Beratungsstelle nicht mehr stattfinden können. Telefon- und Emailberatung ist nach wie vor möglich.

 

Sollte eine Verlängerung dieses Zeitraums durch den Senat beschlossen werden, ändert sich dementsprechend auch der Zeitraum, in dem die o.g. Punkte Gültigkeit haben. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

Laut Gesundheitsbehörden sind wir noch in einem frühen Stadium der Pandemie und können alle nachhaltig zur Verlangsamung der Virusverbreitung beitragen, indem wir das soziale Leben in den kommenden Wochen einschränken.

 

Wir hoffen, dass wir Euch bald wieder wie gewohnt im mhc begrüßen dürfen. Bis dahin passt auf Euch auf und bleibt gesund!

 

Stand: 16.03.2020                                 Vorstand mhc e.V.

 


Auswertung der Wahlprüfsteine der LAG Lesben+Schwule Hamburg

Im Vorfeld der Wahl am 23. Februar 2020 hat die LAG L+S Hamburg (LSVD Hamburg, H&F, Intervention, mhc) Wahlprüfsteine an die Parteien verschickt.


Zu insgesamt 13 Themengebieten waren die Parteien gebeten, Farbe zu bekennen. Der LSVD Hamburg hat die Antworten ausgewertet. Die Bewertung liegt nun vor.


„Wir fordern von der zukünftigen Landesregierung, die Lebenswirklichkeiten von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI*) in allen Politikbereichen mitzudenken und zu berücksichtigen. Alle demokratischen Parteien sollten sich deutlich gegen LSBTI*-feindliche Einstellungen positionieren und so unsere Demokratie stärken. Wer gegen Minderheiten hetzt oder sie an den gesellschaftlichen Rand drängen möchte, hat in unserer Bürgerschaft nichts verloren“,
so Wolfgang Preussner aus dem Landesvorstand des LSVD Hamburg.


Trans*Freizeit - Treff

Immer am 3. Donnerstag des Monats
von 18:00 - 19:30h im Gruppenraum 0.2

 

Das Angebot ist ein offener Kontakt- und Begegnungstreff für trans* (transsexuell, transgender, transident etc.) und/oder nicht-binäre (agender, genderqueer etc.) Personen, sowie Personen, die sich fragen ob sie vielleicht trans* sind.

Hier kannst du neue Kontakte knüpfen, Spaß haben, Wertschätzung erfahren und dich vernetzen. Es gibt Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch, ernst und lustig, einfach und kompliziert, zum Kennenlernen
und zu gemeinsamen Aktivitäten.

Die Teilnehmer*innen bestimmen den Verlauf des Abends mit.
Neue Interessent*innen sind jederzeit herzlich willkommen.

Einfach vorbei kommen, es ist keine Voranmeldung erforderlich.


Manfred Bruhns ist tot.

Er war ein Urgestein der Lesben- und Schwulenbewegung. Im Jahr 2012 wurde er gleich zweimal für sein Engagement geehrt. Im Mai erhielt er den Rosa-Courage-Preis in Osnabrück (Gay in May). Am 27. September 2012 dann in Berlin die Ehrung durch eine Bundesbehörde. Manfred Bruns ist der erste Preisträger des neu geschaffenen "Preises für das Engagement gegen Diskriminierung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes". - Damals hat Wolfgang Krömer ihn interviewt. Er erzählt aus seinem Leben. - Manfred Bruns, wir sagen Danke! #manfredbruns


Spieletreff – Gesellschaftsspiele für alle

Du spielst gerne Gesellschaftssiele, aber niemand spielt mit? Einmal NUR spielen und KEINE Probleme wälzen?

Dann kommt zu uns! Wir spielen Karten-, Brett- und Würfelspiele. Ein Spieletreff für Alle.

 Wir starten am Mittwoch 12.06.2019 um 19:00 Uhr.

Dann regelmäßig am 2. Mittwoch des Monats im mhc-Café.

Kommt einfach vorbei oder meldet euch:

Telefon Ricarda 0178-1880688

Mail: spieletreff-mhc@web.de


© Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Das Magnus-Hirschfeld-Centrum hat eine Stellungnahme zum Referentenentwurf eines "Gesetzes zur Neuregelung der Änderung des Geschlechtseintrages" fristgerecht abgegeben.

 

Links zu den Stellungnahmen von folgenden Verbänden:

 

 

Download
mhc e.V. Stellungnahme zum Gesetzentwurf
Adobe Acrobat Dokument 233.3 KB
Download
19-05-08 Referentenentwurf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.8 KB


Aktuelle Termine


Download
2020-01 Antworten WPS zur Landtagswahl H
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB