Die besten Wünsche zum Advent! Und Danke für Eure Unterstützung!

Nun da sich dieses, doch oft sehr schwierige, Jahr dem Ende zuneigt, möchten wir Euch noch einmal über unsere Spendenaktion informieren.

Dank Eurer großzügigen Unterstützung rückt unser diesjähriges Spendenziel von 25.000 Euro nunmehr in greifbare Nähe. Für Eure Spendenbereitschaft und Eure Verbundenheit zum Haus möchten wir uns an dieser Stelle herzlichst bedanken. Ihr macht es möglich, dass das mhc auch in diesen schwierigen Zeiten für Hilfs- und Ratsuchende da sein kann.

 

Auch 2021 werden wir weiterhin auf Eure Hilfe angewiesen sein.  Selbst wenn wir im neuen Jahr in die langersehnte Zeit nach Corona übergehen können, so wird auch dies mit zusätzlichen finanziellen Belastungen verbunden sein. Den Betrieb des Hauses zu gegebener Zeit wieder auf das gewohnte, normale Maß an Betätigungsfeldern zu bringen, wird Kosten verursachen, die wir in einer ohnehin angespannten wirtschaftlichen Situation werden bewältigen müssen. 


Hinweis zur aktuellen Allgemeinverfügung

02.11.2020

Der Vorstand vom Magnus-Hirschfeld-Centrum hat heute nach reiflicher Überlegung beschlossen, das Haus komplett für den Betrieb von Selbsthilfeangeboten bis Ende November zu schließen.

Uns ist dieser Entschluss nicht leicht gefallen, jedoch wird hiermit der vom Senat geforderten Aufruf, "die körperlichen Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen Haushalts auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren", folge geleistet. Außerdem möchte das mhc mit dieser Maßnahme einen Beitrag zur Absenkung der Infektionszahlen leisten.

 

Die Beratungsstelle bietet weiterhin Beratungen an. Diese finden bevorzugt telefonisch oder per Mail statt. In besonderen Fällen kann auch eine persönliche Beratung unter strikter Einhaltung der Hygienemaßnahmen durgeführt werden. 

Kontakt Beratungsstelle: schwulenberatung(at)mhc-hamburg.de // 040 279 00 69

 

Die Jugendarbeit findet weiter unter strikter Einhaltung der Hygienemaßnahmen statt. Die Gruppentreffen sind nur nach vorheriger Terminabsprache zu besuchen.

Kontakt Jugendarbeit: info(at)mhc-jugendarbeit.de // 040 278 778 03

 

Bleibt gesund, liebe Grüße,

Euer mhc Vorstand

 

Aktuelles


Spendenaktion 2020 - das mhc ist auf eure Unterstützung angewiesen

Liebe Freund*innen des Magnus-Hirschfeld-Centrums. Als gemeinnütziger Verein für Beratung, Kultur + Treffpunkt für Hamburgs queer Community sind wir in Hamburg seit nunmehr 37 Jahre aktiv. 

Die aktuelle Situation bringt uns an unsere finanzielle Grenzen. 

Wir sind nun umso mehr auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen.

Bitte unterstützt den Verein, damit wir auch in Zukunft unsere vielfältige Arbeit fortsetzen können! Jeder Beitrag ist willkommen!

 

Tim Reckmann  / pixelio.de
Tim Reckmann / pixelio.de


Beiersdorf spendet 2000 Euro an mhc e.V und Intervention e.V.


Spendenübergabe von Beiersdorf an die "Queere Vernetzung". Mitarbeitende von Beiersdorf haben gesammelt und der Konzern hat den Betrag verdoppelt. So kamen 2000 Euro zusammen, die den beiden Trägervereinen zugute kommen und die Arbeit des Kooperationsprojektes "Queere Vernetzung" unterstützen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Unterstützung!

 


In diesem Jahr so wichtig wie nie: Das mhc zeigt Flagge! Zeig auch du Flagge!


Aktuelle Hinweise wegen Covid-19 (Corona-Virus)

29. Juli 2020: Das Robert-Koch-Institut verzeichnet wieder ansteigende
Corona-Infektionszahlen und äußert sich besorgt. Für das mhc bedeutet
das einen verantwortungsvollen und vorausschauenden Umgang auf
der Grundlage der   Hamburger Sars-Cov-2 Eindämmungsverordnung.

Die Beratungsstelle bietet wieder persönliche Beratung in besonderen

Fällen und nach Absprache an.

Auch einzelne Gruppen finden wieder statt. 
In der Jugendarbeit finden
wieder Gruppenangebote statt.

Alle Angebote finden unter Auflagen und Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Weitere Infos hier:

 

Beratungsstelle: schwulenberatung@mhc-hamburg.de, 040 – 279 00 69

Jugendarbeit: info@mhc-jugendarbeit.de, 040 – 278 778 03

 

Wir versuchen Gruppenaktivitäten möglich zu machen.
Ihr könnt uns hierzu gerne kontaktieren.

Kontakt mhc: info@mhc-hamburg.de, 040 – 278 778 00

 

Das Café versucht unter Auflagen in nächster Zeit wieder für Euch da zu sein.
Zur Zeit arbeiten wir hier noch an einem Konzept. 

 

Wir halten Euch dazu auf dem Laufenden, bleibt gesund und bis bald!